BERATUNG
Individualität bei der Beratung ist für uns sehr wichtig. Nur so können wir auf die speziellen Anforderungen und Wünsche unserer Kunden eingehen und erreichen die höchste Kundenzufriedenheit.
Hygienevorschriften
Allgemeine und spezifische Hygienevorschriften nach Artikel 4 EU/852/2004 sind die Voraussetzungen für ein sinnvolles und funktionierendes HACCP-Konzept. Es soll sichergestellt werden, dass eine „nachteilige Beeinflussung“ der Lebensmittel vermieden wird und damit nur gesundheitlich unbedenkliche und hygienisch einwandfreie Lebensmittel in den Verkehr kommen. Grundsätzlich gliedert sich Lebensmittel-Hygiene in folgend Bereiche:
Arbeitshygiene: hygienische Mindestanforderungen für Räume, Einrichtungen und Geräte, der Umgang mit Abfall, etc.
Produkthygiene: Auswahl der Rohstoffe, Wareneingangskontrolle, Kontrolle Lagerbedingungen (Temperaturkontrolle etc.), Regeln in der Produktion, etc.
Personalhygiene: geeignete Arbeitskleidung, korrektes Verhalten bei Erkrankung, allgemeine persönliche Hygieneregeln, etc.
< zurück